Couchtisch aus Holz

Ein Couchtisch aus Holz steht fast in jedem Wohnzimmer

Neben einem bequemen Sofa und dem gemütlichen Lesesessel rundet ein Couchtisch das Wohnzimmer ab. Dabei kann er nicht nur optisch ein echter Blickfang sein, sondern ist auch noch ein treuer und praktischer „Begleiter“ für den ausgedehnten Fernsehabend. Denn auf ihm werden alle Dinge platziert, die man in direkter Nähe zu den Sitzmöbeln benötigt: die Fernbedienung, das Lieblingsbuch, die Fernsehzeitung oder die Knabbereien, ohne die der gemütliche Abend zu Hause nur halb so schön wäre.

Der Couchtisch im mediterranen Einrichtungsstil

Den Couchtisch gibt es in den unterschiedlichsten Größen und Designs, wobei sich Couchtische aus Holz noch immer als die absoluten Bestseller erweisen. In deutschen Haushalten spielt der mediterrane Einrichtungsstil  eine große Rolle und lässt sich am authentischsten mit Korb- oder Rattanmöbeln nachahmen. Zusammen mit freundlichen und hellen Wandfarben sowie ein paar „Urlaubsmitbringseln“ holt man sich auf diese Weise die Sonne des Südens in die eigenen vier Wände. Besonders harmonisch fügen sich Couchtische aus altem Holz in dieses Ambiente, da sie aufgrund ihrer meist schlichten Optik mit vielen anderen Farben und Materialien kombiniert werden können.

Der Couchtisch aus Holz ist ein echter Allrounder

Natürlich ist ihr Einsatzgebiet nicht nur auf den mediterranen Einrichtungsstil beschränkt, auch ein Landhausstil oder Kolonialstil wird durch Couchtische aus Holz bereichert. Natürlich sollten diese an das Design der übrigen Möbel angepasst werden, was bei der großen Auswahl heutzutage nicht schwer fallen dürfte. Parktische Extras, wie Schubladen oder Fächer im Couchtisch, schaffen im Wohnzimmer zusätzlichen Stauraum  und können dabei helfen Ordnung zu halten. Auch sind Fernbedienung und andere Dinge immer griffbereit, wenn man sie auf oder im Couchtisch platziert.